HISTORIE

HOME
GESCHICHTE
STAMMVEREINE
VEREIN
VORSTAND
NÄCHSTE SPIELE
MITEINANDER
A-JUGEND
B-JUGEND
C1-JUGEND
C2-JUGEND
D1-JUGEND
D2-JUGEND
D3-JUGEND
LINKS
FAQ
KONTAKT

 

Die JFG Aischgrund wurde im Jahre 2008 durch die beiden Vereine FSV Bad Windsheim und SV Ergersheim gegründet und ging 2009 in den Spielbetrieb. Ziel war und ist es Jugendliche an den Fußballsport heran zu führen, bestmöglich auszubilden und an den aktiven-Herrenbereich der Stammvereine heranzuführen.
Im Mittelpunkt der Juniorenarbeit stehen dabei immer die Jugendlichen und deren sportliche und soziale Entwicklung. Den Jugendlichen soll vor allem Spaß am „Mannschafts-Spiel“ Fußball vermittelt werden, ohne jedoch den bestmöglichen sportlichen Erfolg nicht aus den Augen zu lassen

Ein weiterer Grund war auch, dass immer weniger Kinder und Jugendliche den Weg in die örtlichen Vereine finden und es deshalb immer schwieriger wurde endsprechende Nachwuchsmannschaften zu bilden. So kam bereits im Juli 2010 mit dem SV Ickelheim ein dritter Stammverein hinzu.

Gerade in einer Zeit in der viele Vereine erhebliche Schwierigkeiten in Ihrer Jugendarbeit bekamen, ist dies ein richtiger Schritt zur Stärkung unserer Jugendarbeit.

Die JFG Aischgrund ist eine notwendige und sinnvolle eigenständige Gemeinschaft von anfangs zwei und mittlerweile vier Fußball-Stammvereinen zur Förderung der Jugendlichen in der Umgebung der Stadt Bad Windsheim.
Sie ermöglicht unseren Kindern im Anschluss an die „Kleinfeld-Spielzeit“ einen nahtlosen, bei entsprechender Eignung auch höherklassigen Wechsel auf das
Großfeld.
Ohne diesen Zusammenschluss wäre die leistungsgerechte Fortführung der fußballerischen Entwicklung im jeweiligen Verein (wegen zu geringer Spielerzahl)
kaum möglich und würde dann häufig einen Wechsel vom Heimatverein zu größeren Vereinen zur Folge haben.
Daher sollte die JFG Aischgrund, im Interesse der Stammvereine und des Breitensports in den umliegenden Gemeinden, auch zukünftig von Vereinsverantwortlichen und der Elternschaft unterstützt werden, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Das sportliche Ziel ist es mit allen "ersten" Juniorenmannschaften (A = U-19, B = U-17, C= U-15, D= U-13) mindestens in der Kreisliga zu spielen. Der Kader dieser Mannschaften wird aus den leistungsstärksten Spielern der Stammvereine gebildet. Den Unterbau für die "ersten" Mannschaften bilden abhängig von der Anzahl der Spieler die weiteren Mannschaften.

In der Regel bleiben diese Teams während der Saison zusammen und ergänzen sich in Ausnahme nur bei Personalnot oder Spielerüberschuss.
Für Spieler und Eltern bedeutet die JFG leider auch etwas mehr zeitlichen Aufwand, da die 1. und 2. Mannschaften jeder Altersgruppe zusammen trainieren und
die Spiel- und Trainingsorte nicht immer bei den ursprünglichen Stammvereinen sind.

Die Spieler gehen nach ihrer Zeit bei der JFG Aischgrund anschließend zurück in die ersten oder zweiten Herrenmannschaften ihrer Stammvereine und obliegen bei einem späteren Vereinswechsel den gültigen Statuten des BFV.